DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Angebot des „Grüner Jäger“, der eine Initiative der 105 VIERTEL gGmbH ist. Da wir Ihre Privatsphäre respektieren und schützen wollen, informieren wir Sie im Folgenden darüber, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Wir beachten die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt oder wenn Sie Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben.

1. VERANTWORTLICHER

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO auf dieser Internetseite ist die:

 

105 VIERTEL gGmbH

„Grüner Jäger“

Neuer Pferdemarkt 36

D-20359 Hamburg

 

E-Mail-Adresse:         info@105viertel.de

Telefonnummer:         +49 (0) 40 21 994 028

 

2. ERFASSEN VON ALLGEMEINEN DATEN UND INFORMATIONEN

 

a. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten als Nutzer dieser Internetseite grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite erforderlich ist und im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer zweckgebundenen Einwilligung, die Sie uns durch Ihre Kontaktaufnahme erteilen, es sei denn, dass die Datenverarbeitung gesetzlich auch ohne vorherige Einholung einer Einwilligung gestattet ist. Die Zwecke der Verarbeitung ergeben sich aus den im Folgenden näher beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten.

 

b. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Zur Kontaktaufnahme stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite eine E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer bereit. Mit Ihrer Anfrage per E-Mail, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können. Auch für die telefonische Kontaktaufnahme bitten wir Sie um die Einwilligung zur Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, damit wir Ihr Anliegen aufnehmen und Ihrer Anfrage nachgehen können.

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage nutzen, speichern und verarbeiten. Eine Weitergabe an andere Dritte, außerhalb dieses Zweckes, erfolgt nicht.

 

 

c. Löschung Ihrer Daten und Dauer der Speicherung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen oder sperren, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann zudem erfolgen, wenn dies durch ein Gesetz oder sonstige für uns bindende Rechtsvorschriften, geregelt wurde. In jedem Fall erfolgt eine Sperrung oder Löschung der Daten, wenn eine durch die in Bezug genommenen Rechtsvorschriften vorgeschriebene Speicherfrist endet.

 

d. Arten der verarbeiteten Daten

 

Mit dem Besuch auf unserer Internetseite werden zunächst nur Nutzungsdaten und Kommunikations- und/oder Metadaten erfasst. Unter „Nutzungsdaten“ versteht man z.B. konkrete Webseitenaufrufe, Zugriffszeiten oder persönliche Interessen. Daneben meinen „Kommunikations- und/oder Metadaten“ beispielsweise Ihre IP-Adresse oder andere Informationen über Ihre zur Anwendung gebrachten Geräte. Erst mit der Kontaktaufnahme kann es erforderlich werden, dass Sie Ihre Bestandsdaten (Name, Anschrift, Funktion) und Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer) angeben sowie Angaben tätigen, die Ihr Anliegen oder Ihre Fragen betreffen.

 

e. Zwecke der Verarbeitung

 

Wir verarbeiten, speichern und nutzen Ihre Daten für folgende Zwe >Zur digitalen Bereitstellung unserer Internetseite, dessen Funktionen und Inhalten.

  • Für die Beantwortung Ihrer telefonischen Anfragen oder Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail und im Rahmen der allgemeinen Kommunikation mit Ihnen.

  • Zum Ergreifen von Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit unserer Internetpräsenz.

  • Für die Reichweitenmessung unserer Internetseite und - mit Ihrer Einwilligung- für eventuelle, künftige Marketingmaßnahmen.

 

f. Bestimmung der betroffenen Personen:


 

Betroffene Personen im Sinne der DSGVO können Besucher oder Nutzer unserer Internetseite sein.

 

3. RECHTE VON BETROFFENEN

 

Die DSGVO enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Insbesondere wird als Ziel der Schutz von Grundrechten und Grundfreiheiten natürlicher Personen definiert und deren Recht auf den Schutz ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben als Nutzer unserer Internetseiten bestimmte Rechte, über die wir Sie gerne im Folgenden informieren möchten.

 

Gerne können Sie sich im Zusammenhang mit Ihren Betroffenenrechten jederzeit unter info@105viertel.de an uns wenden (bitte beachten Sie auch unsere weiteren Kontaktdaten gemäß Nr. 1 dieser Datenschutzerklärung).

 

a. Auskunftsrecht

 

Auf Ihren Wunsch hin, bestätigen wir Ihnen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, durch uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht, über folgende Informationen eine Auskunft von uns zu erhalten:

 

  • die Verarbeitungszwecke;

  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden;

  • falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns als Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

  • über die personenbezogenen Daten, die nicht bei der betroffenen Person erhoben werden (dies betrifft alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten);

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich eines Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1, 2 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

 

Darüber hinaus haben Sie als Nutzer unserer Internetseiten ein Auskunftsrecht darüber, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, verfügen Sie über das Recht, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchten Sie von diesem Auskunftsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich gerne unter info@105viertel.de an uns.

 

b. Recht auf Berichtigung

 

Die Nutzer unserer Internetseiten haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, sofern Sie diese betreffen. Ebenso verfügen Sie über das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

 

c. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

 

Jeder Nutzer hat das Recht, von uns zu verlangen, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

 

  • Die personenbezogenen Daten wurden für Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für die sie nicht mehr notwendig sind.

  • Der Nutzer widerruft seine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Der Nutzer legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem die 105 VIERTEL gGmbH unterliegt.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben (die Einwilligung wurde durch ein Kind gegeben).

 

d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

 

Jeder Nutzer hat das Recht, von uns die Einschränkung bzw. Sperrung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

 

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird vom Nutzer bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, der Nutzer lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, der Nutzer benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Der Nutzer hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber denen des Nutzers überwiegen.

 

e. Recht auf Datenübertragbarkeit (Datenportabilität)

 

Auf Ihren Wunsch hin, können Ihre Daten kostenpflichtig in einem für Sie strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden, um eine schnelle Übertragung zu ermöglichen. Dies gilt jedenfalls, soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

f. Widerrufsrecht Ihrer Einwilligung (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

 

Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber durch Erklärung widerrufen. In diesem Fall dürfen wir die Datenverarbeitung, zu welcher Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, für die Zukunft nicht mehr fortführen.

 

g. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sofern Sie der Ansicht sind, dass ein Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen vorliegt, besteht für Sie die Möglichkeit von Ihrem Beschwerderecht gegenüber der zuständigen lokalen Aufsichtsbehörde Gebrauch zu machen. Für Nutzer aus der Region Hamburg ist dies der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit. Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten.

 

Freie und Hansestadt Hamburg

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Prof. Dr. Johannes Caspar

Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg

 

Tel.: 040 / 428 54 – 4040

Fax: 040 / 428 54 – 4000

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

Weitere Informationen zum Vorgehen im Zusammenhang mit einer Beschwerde, finden Sie auch unter: https://datenschutz-hamburg.de/.

 

h. Recht auf Widerspruch

 

Sie haben darüber hinaus das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Dies gilt, wenn die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) oder f) DSGVO erfolgt (Wahrnehmung öffentlicher Interessen oder Wahrung berechtigter Interessen). Infolge des Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, wenn wir keine zwingenden, schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Widerspruchsbegehren unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und einer formlosen Nachricht an info@105viertel.de.

 

 

4. NUTZUNG VON COOKIES

 

Wir nutzen auf unserer Internetseite sogenannte „Cookies“. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Cookies dienen dazu, unsere Internetseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt und von dem verwendeten Browser speichert werden. Diese Art von Cookies können nicht nur durch uns gesetzt werden, sondern ebenso im Auftrag von Drittanbietern, wie z.B. Google. In unserem Auftrag setzt Google Cookies auf dem Computer, die Ihre Nutzungsdaten erfassen. Diese können erhoben werden, während Sie sich auf unserer Internetseite bewegen. Auch beim Aufruf unserer Datenschutzbestimmungen werden Cookies gesetzt, die über Ihren aktuellen Besuch auf unserer Internetseite (sog. Session) hinaus gespeichert bleiben.

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Nutzung von Cookies zu widersprechen oder bestehende Cookies zu löschen. Hierzu wählen Sie in Ihrem verwendeten Browser in der Regel im Menü unter „Einstellungen“, „Browserdaten löschen“ oder „Verlauf löschen“ bzw. „Datenschutz und Sicherheit“ die Cookies aus, die Sie unterbinden oder löschen möchten. Weitere Informationen zum Löschen oder Unterbinden von Cookies erhalten Sie in den Hilfetexten der jeweils verwendeten Browser oder mithilfe der Internetsuche etwa unter den Suchbegriffen "Cookies deaktivieren" oder "Cookies löschen".

 

Folgende Anleitungen könne Ihnen behilflich sein:

 

https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-und-website-daten-in-firefox-loschen

 

Sofern Sie sich dazu entscheiden, die genutzten Cookies unserer Internetseite zu deaktivieren, kann dies zur eingeschränkten Nutzbarkeit unserer Internetseite führen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO gespeichert. Wir als 105 VIERTEL gGmbH haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um Ihnen eine technisch fehlerfreie und optimierte Internetpräsenz zu gewährleisten.

 

 

5. VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

 

Wir setzen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. unserem Interesse an der Analyse und Optimierung unserer Internetpräsenz im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Internetseiten durch unsere Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

 

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Verwendung unserer Internetseiten durch die Nutzer auszuwerten, um Reportings über die Aktivitäten innerhalb unserer Internetseiten zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Internetpräsenz und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile über Sie erstellt werden.

 

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem verwendeten Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Darüber hinaus können die Nutzer die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Internetseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Die personenbezogenen Daten der Besucher werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 

6. GENERELLE LÖSCHUNG UND SPERRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Namentlich dienen uns Ihre personenbezogenen Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anliegen und Anfragen und für zukünftige Marketingmaßnahmen, für die wir Ihre Einwilligung ausdrücklich und gesondert erbeten haben.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

 

7. SERVER UND HOSTING (ÜBERMITTLUNG AN EMPFÄNGER VON PERSONENBEZOGENEN DATEN INNERHALB DES EWR)

 

Sind Sie als Besucher auf unserer Webseite ohne mit uns in Kontakt zu treten, werden nur solche personenbezogenen Daten an uns und unseren Serveranbieter one.com Group AB (Hyllie Stationstorg 2, 215 32 Malmö, Schweden) übermittelt, die Ihre Browser-Software überträgt. In diesem Zusammenhang findet eine Verarbeitung der übermittelten Daten aufgrund der Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO statt, um die Darstellung unserer Internetpräsenz technisch zu ermöglichen und die Sicherheit und Stabilität unseres Services zu gewährleisten. Die folgenden Informationen werden bei Ihrem Besuch übermittelt:

 

  • die Internet Protokoll-Adresse des Besuchers;

  • die Browser-Version oder das Computer-Betreiber-System, das Sie nutzen;

  • die Anzahl der Links, die Sie innerhalb der Webseite anklicken;

  • der Staat oder das Land, von dem aus der Nutzer die Seite besucht;

  • der Name des Internet-Providers, den der Besucher nutzt;

  • die Webseite, von der der Besucher gekommen ist, als er unsere Internetseite aufgerufen hat;

  • die Internetseiten, die der Besucher konkret angeschaut hat.

 

Aus den gesammelten Daten werden Statistiken zur Benutzerfreundlichkeit erstellt. Diese statistischen Daten sind anonymisiert und können nicht auf den Besucher zurückverfolgt werden. Zum Betrieb unserer Internetseite nehmen wir bestimmte Dienstleistungen (wie z.B. IT-Infrastruktur, IT-Services, IT-Support, Wartung, Rechenleistungen, Server-Speicherplatz u.ä.) unseres Serveranbieters in Form eines Hostings in Anspruch. one.com Group AB (Hyllie Stationstorg 2, 215 32 Malmö, Schweden) ist neben dessen gesetzlicher Verpflichtung zur Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen durch uns an weitere vertragliche Vorgaben zum Datenschutz gebunden. Dies umfasst insbesondere eine Verpflichtung als Auftragsdatenverarbeiter nach Art. 28 DSGVO. In diesem Rahmen verarbeiten wir sowie auch unser Serveranbieter in unserem Auftrag (gem. Art. 28 DSGVO) verschiedene personenbezogene Daten (beispielsweise Bestandsdaten, Kontaktdaten etc.). Weitere, datenschutzrechtliche Informationen zu unserem Server- und Hostinganbieter finden Sie unter https://www.one.com/de/info/datenschutzrichtlinie und https://www.one.com/de/info/cookie-richtlinie. Im Übrigen übermitteln wir personenbezogene Daten an andere Empfänger nur, sofern hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht oder Sie zuvor eingewilligt haben. Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. An staatliche Stellen geben wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung weiter und nur, soweit dies datenschutzrechtlich zulässig ist.

 

8. VERWENDUNG VON FACEBOOK ALS SOCIAL PLUGIN

 

Wir haben das Social Plugin des sozialen Netzwerks Facebook, dessen Anbieter die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA ist, auf unserer Internetseite integriert. Das Facebook-Plugin erkennen Sie an dem Facebook-Logo, welches auf unserer Internetseite eingebunden ist. Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, wird über das Social Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook-Button (Facebook-Logo) anwählen, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Internetseite auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch bei uns Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Internetseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch auf unserer Internetseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

9. VERWENDUNG DES INSTAGRAM PLUGINS

Auf unserer Internetseite nutzen wir darüber hinaus das Plugin des sozialen Netzwerkes Instagram, dessen Anbieter die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, ist. Das Instagram Plugin ist erkennbar an dem Instagram-Button. Wenn Sie den Instagram-Button anklicken und dabei gleichzeitig in Ihrem Instagram Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Internetseite auf Ihrem Instagram-Profil verlinkt werden. In diesem Wege kann Instagram Ihren Besuch unserer Internetseite Ihrem Instagram Account zuordnen. Als Anbieter unserer Internetpräsenz weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der an Instagram übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram haben. Für weitergehende Informationen, insbesondere zum Thema Datenschutz durch Instagram, nutzen Sie bitte den folgenden Link https://instagram.com/about/legal/privacy.

 

10. KOMMUNIKATION PER E-MAIL ODER TELEFON

 

Sofern Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen schreiben oder uns telefonisch kontaktieren, verarbeiten und speichern wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig mitgeteilt haben, zur Bearbeitung Ihrer Anliegen und Fragen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald diese für die Erfüllung Ihres Zweckes nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder dies untersagen. In Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten kann auch nur ein Sperren der Daten geboten und gefordert sein.

 

11. ÄNDERUNGSVORBEHALT

 

Wir, die 105 VIERTEL gGmbH als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, sofern dies aufgrund von technischen Bedingungen oder rechtlichen Bestimmungen erforderlich wird. Wir bitten Sie daher, stets die aktuelle Version dieser datenschutzrechtlichen Hinweise zu beachten.

(Hier finden Sie die aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung, Stand November 2020).