Do., 09. Juni

|

Grüner Jäger | Jägerlounge

LILA SOVIA | „fluide“ | Lesung & Konzert

fluide ist das Debüt von Sovia Szymula (geb. 1999 Leipzig). Sovia ist in Facettenreichtum kaum zu übertreffen: Sovia tritt als queerfeministische Rapper:in, Spoken Word Poet:in und Autor:in auf den bundesweiten und internationalen Konzert-, Lese-, Theater-, Film- und Podiumsbühnen auf.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
LILA SOVIA | „fluide“ | Lesung & Konzert

WANN UND WO?

09. Juni, 20:00

Grüner Jäger | Jägerlounge, Neuer Pferdemarkt 36, 20359 Hamburg, Deutschland

AUF WAS KANN ICH MICH FREUEN?

fluide 

– a queerfeminist poem collection -

Performative Lesung

fluide ist eine queerfeministisch-performative Lyriklesung, geschrieben aus einer explosiven nicht-binären Perspektive. fluide kann dich auf eine radikal-vielfältige und politisch-lyrische Reise mitnehmen, wenn du willst. Die Gedichte nehmen lautstark den Raum ein, der ihnen längst zusteht, sie sind Typographie, sind Architektur. Man muss sie eigentlich hören, man muss sie aber auch unbedingt sehen - von innen, von außen - von überall.

fluide ist das Debüt von Sovia Szymula (geb. 1999 Leipzig). Sovia ist in Facettenreichtum kaum zu übertreffen: Sovia tritt als queerfeministische Rapper:in, Spoken Word Poet:in und Autor:in auf den bundesweiten und internationalen Konzert-, Lese-, Theater-, Film- und Podiumsbühnen auf.

Sovias erster Poetry Clip “JENGA” feierte internationale Erfolge und wurde im Rahmen des 21. Poesie- und Kurzfilmfestival ZEBRA nominiert und feierte am 26. November in der URANIA Berlin seine Premiere. Vor kurzem startete Sovia unter dem Pseudonym LILA SOVIA mit der ersten Single “YOU KNOW THE DILL” eine Deutsch-Rap Karriere und landete mit 15.000 Klicks im Netz, aber auch live in Hamburg am 100. feministischen Kampftag, einen großen Erfolg.

fluide als performative Lesung ist ein Schritt weiter in Richtung künstlerischer Interdisziplinärität. In der bilingualen Show geht Lyrik Hand in Hand mit musikalischer Untermalung, eingebunden in Spoken Word Tracks, die in einem queerfeministischen Konzert gipfeln, das Seinesgleichen sucht.

Sovias Texte sind das Nochnichtflanieren auf erkämpften Wegen und Straßen, sind die bröckelnde Selbstverständlichkeit einer jahrtausendealten männlich-weißen Hegemonie. fluide flextalles aus dem Weg, was sich sträubt, was festhält an alten Strukturen.

Wer nicht begreifen will

muss Lyrik lesen.

Daran führt kein Weg vorbei.

____________________________

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

TICKETS

VVK 10,00€ (zzgl Gebühren) bei TixforGigs

AK 12,00€ (Nur Barzahlung möglich.)

Bitte beachtet, dass unsere Räume und damit auch die Veranstaltung leider nicht barrierefrei zugänglich sind.

____________________________

Über Sovia Szymula | Lila Sovia

lila.sovia (Pronomen: they/them keine Pronomen) ist gebürtige Leipziger:in und Wahlhamburger:in hat einen lila Vokuhila und schreibt lila lyrik. Mit 17 Jahren betritt die Spoken Word Senkrechtstarter:in im U20 Bereich zum ersten Mal die Slam Bühnen Deutschlands und performt sich innerhalb eines halben Jahres von der Stadt- zur Landesmeister:in der U20 Szene. Sovias sechster Auftritt ist das Finale der deutschsprachigen Meisterschaften 2017 in Hannover. 

Kurz darauf zieht Sovia nach Hamburg für den Schauspielkurs an der SfSH, tritt unter anderem auf dem MDR Roast mit Felix Lobrecht und Ingolf Lück auf und gibt kreativ Schreib-Workshops am Literaturhaus Hamburg. Seit 2019 lebt Sovia fest in der Hansestadt und studiert Lehramt, gibt Yoga Kurse im Kulturladen St. Georg für Flinta* Personen, ist im Bereich des Queer bzw. intersektionell-feministischem Aktivismus tätig und mittlerweile ein fester Bestandteil der deutschsprachigen Spoken Word Szene geworden. Sovias erster Poetry Clip “JENGA” feierte internationale Erfolge und wurde im Rahmen des 21. Poesie- und Kurzfilmfestival ZEBRA nominiert und feierte am 26. November in der URANIA Berlin seine Premiere.  

Vor kurzem startete Sovia mit der ersten Single “YOU KNOW THE DILL” die Deutsch-Rap Karriere und landete mit 15.000 Klicks auf Instagram einen großen Erfolg. Zurzeit arbeitet Sovia zusammen mit dem Producer Christian Dior und Rapperin Schwesta_Ebra an Sovias erster Rap-EP “F.L.I.N.T.A” , die im Frühjahr 2022 erscheinen wird. Außerdem wird Sovias erste:r queerfeministische:r Gedichtbandit:in fluide im Sommer 2022 im Brimborium publiziert. Bis Dahin gibt es genug zu feiern...